Honey Creek rockt und bluest in Jochems Kneipe

Honey Creek rockt und bluest in Jochems Kneipe

Als "eine der angesagtesten Bands in der regionale Szene" wird Honey Creek angekündigt; "Honig-Bach" spielt am Samstag, 13. Dezember, 20 Uhr, in Jochems Kneipe (Bergstraße 2). Die Veranstalter versprechen eine "frische Brise in der Blues- und Rocklandschaft".

Frontmann der Band ist der Sänger, Harp-Spieler und Entertainer James Boyle aus Los Angeles, mit ihm treten auf: Holger Janes (Bass), Martin Donner (Schlagzeug) und Michael Reufsteck (Gitarre). Gespielt werden insbesondere Blues-, Rock- und Soul - "Elvis auf der Bühne mit ZZ Top ".

Bestellung: jk.termine@gmx.de