| 17:07 Uhr

Sandstein saniert
Hirtenbrunnen in Walpershofen sprudelt bald

Trog
Trog FOTO: Fred Kiefer
Walpershofen. Demnächst sprudelt er wieder, der Hirtenbrunnen in der Ortsmitte von Walpershofen. Erst musste er saniert werden, wie Ortsvorsteher Werner Hund der Saarbrücker Zeitung sagte. Die Bauhof-Mitarbeiter Markus Adler und Bernhard Schad verfugten die Sandsteinblenden neu. Nach Angaben des Riegelsberger Bürgermeisters Klaus Häusle wird zudem der Sandstein gereinigt und imprägniert und der Brunnentrog mit einem neuen Dichtungsanstrich versehen. Der Bürgermeister erwähnt, dass der Brunnen in der Überhofer Straße kürzlich auf die gleiche Art saniert wurde.

Demnächst sprudelt er wieder, der Hirtenbrunnen in der Ortsmitte von Walpershofen. Erst musste er saniert werden, wie Ortsvorsteher Werner Hund der Saarbrücker Zeitung sagte. Die Bauhof-Mitarbeiter Markus Adler und Bernhard Schad verfugten die Sandsteinblenden neu. Nach Angaben des Riegelsberger Bürgermeisters Klaus Häusle wird zudem der Sandstein gereinigt und imprägniert und der Brunnentrog mit einem neuen Dichtungsanstrich versehen. Der Bürgermeister erwähnt, dass der Brunnen in der Überhofer Straße kürzlich auf die gleiche Art saniert wurde.


Der Hirtenbrunnen wurde nach Angaben von Ortsvorsteher Werner Hund im Jahr 1986 auf Initiative der damaligen Dorfgemeinschaft Walpershofen erbaut. Die Steinmetzarbeiten hatte der Dilsburger Steinmetz Fritz Bach ausgeführt.

(aki)