1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Hindenburgturm beschäftigt Riegelsberg seit Jahrzehnten

Hindenburgturm beschäftigt Riegelsberg seit Jahrzehnten

Riegelsberg. Zu unserem Bericht "Ein Turm, der schläft" (SZ vom 4./5. Februar) hat uns eine Zuschrift von Karl-Jürgen Schneider aus Riegelsberg erreicht. Darin geht es um den Hindenburgturm, der "seit Jahrzehnten wiederkehrend die Gemeinde Riegelsberg beschäftigt", wie Schneider schreibt

Riegelsberg. Zu unserem Bericht "Ein Turm, der schläft" (SZ vom 4./5. Februar) hat uns eine Zuschrift von Karl-Jürgen Schneider aus Riegelsberg erreicht. Darin geht es um den Hindenburgturm, der "seit Jahrzehnten wiederkehrend die Gemeinde Riegelsberg beschäftigt", wie Schneider schreibt. Er erinnert daran, dass der Turm auch Anlass für einen April-Scherz in der SZ-Ausgabe vom 31. März 1984 war. Schneider hatte damals in seiner Fantasie im Turminnern ein Café eingerichtet. red