| 00:00 Uhr

Hilfe für Waisen in Bolivien

Riegelsberg. Der Adventsbasar der Grundschule Pflugscheid in Riegelsberg hat einen Erlös von mehr als 2000 Euro erbracht. Die Hälfte spenden die Schüler für ein Waisenhaus in Bolivien, die andere Hälfte fließt in schuleigene Projekte. Monika Jungfleisch

Seit 2008 unterstützt die Pflugscheid-Grundschule ein Waisenhaus in Bolivien . 85 Kinder werden in Cochabamba, der viertgrößten Stadt Boliviens in den östlichen Anden, betreut. Für diese hilfsbedürftigen Kinder spendeten die Grundschüler nun 1042,25 Euro, die sie im Rahmen ihres Adventsbasars durch den Verkauf von selbstgebastelten Dekorationsartikeln sowie von Speisen und Getränken erwirtschaftet hatten.

Weitere 1042, 25 Euro fließen in die Schulkasse zur Finanzierung von schuleigenen Projekten, zum Beispiel für Busfahrten zu kulturellen Veranstaltungen oder für den Besuch von "Waldwolli".

"Ihr seid top im Verkaufen", lobte Norbert Sperling, Vorsitzender des Hilfsprojektes "Escuelita Cochabamba", die Schüler , als sie ihm mit ihren Lehrern die Spende übergaben. "Wir brauchen das Geld zur Sanierung und zum Neubau von Brunnen und Trinkwasserleitungen. Außerdem müssen die Wände neu gestrichen und unsere Ludothek, sprich unser Spielzimmer, eingerichtet werden. Hierfür brauchen wir Bücher und Spielsachen. All das können wir nun Dank eures Bastel- und Verkaufseifers anschaffen", sagte Sperling.