1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Helfer leisten 23 000 Einsatzstunden

Helfer leisten 23 000 Einsatzstunden

Der Ortsverband Riegelsberg des Technischen Hilfswerks (THW) sieht sich gut gerüstet für die Zukunft. Das sagte Gernot Hauer, der stellvertretende Ortsbeauftragte, beim Helferabend zum Jahresabschluss.

"Eine erfolgreiche Arbeit und viele Aktionen von Helfern prägten das Jahr 2013", sagte Gernot Hauer, der stellvertretende Ortsbeauftragte des THW Riegelsberg, beim gut besuchten Jahresabschluss-Helferabend. Eine starke Jugendgruppe mit einer guten Ausbildung und hervorragenden Leistungen sei eine gute Voraussetzung, dass es so weitergehe, fügte Hauer hinzu.

In Vertretung des Ortsbeauftragten Dirk Eck konnte Hauer Vertreter aus der Kommunalpolitik, der Kirchengemeinde, den örtlichen Vereinen und Institutionen begrüßen. In einer Gedenkminute erinnerte er an den kürzlich unerwartet und jung verstorbenen THW-Helfer Armin Bücher. In seinem Jahresrückblick erwähnte Hauer, dass die 60 Helferinnen und Helfer des THW-Riegelsberg 2013 in ehrenamtlicher Arbeit 23 000 Einsatzstunden geleistet haben. "Damit lagen die Riegelsberger Helfer im Vergleich zu den meisten anderen Länderverbänden weit an der Spitze", betonte THW-Landesgeschäftsführer Rainer Schaadt.

Lob gab es auch vom Riegelsberger Bürgermeister Klaus Häusle: "Wenn man das THW braucht, ist es da." Und Ortsvorsteherin Monika Rommel hob die Arbeit der Riegelsberger THW-Jugend bei der Sanierung der Kriegsgräberstätte auf dem Riegelsberger Friedhof hervor. Auch Dechant Franz-Josef Werle erinnerte an besondere Leistungen des Riegelsberger THW - angefangen bei den Weihnachtsaktionen, über Hilfeleistungen bei kirchlichen Festen oder Arbeiten rund um die Riegelsberger Kirchen bis hin zu den Sicherungsarbeiten beim Abbau und Abtransport des Altarkreuzes in der ehemaligen Kirche St. Elisabeth. Im Mittelpunkt des Jahresabschlussabends standen die Ehrungen langjähriger Helfer. So wurden Gerhard Bücher und Dirk Eck für jeweils 25 Jahre Zugehörigkeit zur Bundesanstalt Technisches Hilfswerk ausgezeichnet.

20 Jahre gehört Myriam Hauer dem THW-Bundesverband an. Und für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden Dominik Detemple, Heiko Sehn, Markus Sehn, Domenik Kuhn, Jürgen Rau sowie Julian Übel geehrt.

Weitere Infos zum THW Riegelsberg gibt es unter Telefon (0 68 06) 32 00 oder (01 62) 2 78 58 71 beziehungsweise (01 75) 6 78 38 78.

www.thw-riegelsberg.de