1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Wandern Halde Lydia: Haldenwanderung mit Gedichten zur Nacht

Wandern Halde Lydia : Haldenwanderung mit Gedichten zur Nacht

Die Nabu-Gruppe Riegelsberg lädt ein zu einer Yakamoz-Wanderung zu den Himmelsspiegeln auf der Halde Lydia bei Fischbach. Wie es heißt, bedeutet das türkische Wort „Yakamoz“ die „Widerspiegelung des Mondes im Wasser“. Es dreht sich um eine Vollmondwanderung mit Gedichten zur Nacht, vorgetragen von Ulrike Donié, Klängen der Dulcimer, gespielt von Thomas Schneider und Erklärungen zur Haldenlandschaft von Jörn Wallacher. Treffpunkt ist am Freitag, 6. Oktober, um 19 Uhr am Ortsausgang Camphausen an der L255, unterhalb der Autobahnunterführung Richtung Fischbach. Da es sich um eine „Wanderung der Stille“ handelt, die nur mit Texten und Musikbeiträgen unterbrochen wird, sei diese Veranstaltung für Kinder und Hunde eher ungeeignet, schreibt die Nabu-Gruppe Riegelsberg und empfiehlt festes Schuhwerk und Taschenlampe.

Die Nabu-Gruppe Riegelsberg lädt ein zu einer Yakamoz-Wanderung zu den Himmelsspiegeln auf der Halde Lydia bei Fischbach. Wie es heißt, bedeutet das türkische Wort „Yakamoz“ die „Widerspiegelung des Mondes im Wasser“. Es dreht sich um eine Vollmondwanderung mit Gedichten zur Nacht, vorgetragen von Ulrike Donié, Klängen der Dulcimer, gespielt von Thomas Schneider und Erklärungen zur Haldenlandschaft von Jörn Wallacher. Treffpunkt ist am Freitag, 6. Oktober, um 19 Uhr am Ortsausgang Camphausen an der L255, unterhalb der Autobahnunterführung Richtung Fischbach. Da es sich um eine „Wanderung der Stille“ handelt, die nur mit Texten und Musikbeiträgen unterbrochen wird, sei diese Veranstaltung für Kinder und Hunde eher ungeeignet, schreibt die Nabu-Gruppe Riegelsberg und empfiehlt festes Schuhwerk und Taschenlampe.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und Anmeldung erforderlich bei Doris Diehl-Strempel, Tel. (0 68 06) 4 86 65.