Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:17 Uhr

Gummi-Enten liefern sich Rennen auf dem Köllerbach

Walpershofen. Unter dem Motto "Walpershofer Bachspektakel" laden die Lehmbachpiraten für Samstag, 6. August, zu ihrem ersten Dorffest in die Dorfmitte am Bach ein. Der Fassanstich erfolgt um 17 Uhr. Danach gibt es großen Spaß für die Kleinen, wenn das erste Gummi-Entenrennen auf dem Köllerbach startet. Dafür wird jedem Kind eine kleine Gummi-Ente zur Verfügung gestellt. Die Enten werden am Startpunkt ins Wasser gesetzt und müssen eine bestimmte Strecke schwimmen. Jedes teilnehmende Kind bekommt einen Preis, das Kind mit der Siegerente gewinnt den Hauptpreis. Fredy Dittgen

Um 19 Uhr gibt es Livemusik mit der Rock-Coverband Saarport aus Friedrichsthal, in der einige Mitglieder der legendären Blackbirds mitspielen. Um 23 Uhr endet das Fest mit einer großen Feuershow. Die Lehmbachpiraten sind eine Gruppe junger Frauen und Männer, die sich zum Ziel gesetzt hat, der sterbenden Festkultur in Walpershofen entgegenzusteuern. Der Name der Gruppe lehnt sich an ein kleines Bächlein an, den Lehmbach.