| 14:14 Uhr

Grundschüler freuen sich
Minister zeichnet Pflugscheidschule aus

Bildungsminister Ulrich Commerçon zeichnete vier Klassen der Riegelsberger Pflugscheid-Grundschule als „Faire Schulklasse – Klasse des Fairen Handels des Schuljahres 2017/18“ aus.
Bildungsminister Ulrich Commerçon zeichnete vier Klassen der Riegelsberger Pflugscheid-Grundschule als „Faire Schulklasse – Klasse des Fairen Handels des Schuljahres 2017/18“ aus.
Riegelsberg. Vier Klassen der Riegelsberger Grundschule dürfen sich nun „Faire Klasse“ nennen.

Unter dem Motto „Erleben. Staunen. Entdecken“ fand kürzlich das achte saarländische Lernfest im Deutsch-Französischen-Garten in Saarbrücken statt. Im Rahmen des Festes wurden 39 Klassen und Kurse aus dem Saarland für ihre Beschäftigung mit fairem Handel ausgezeichnet. Mit dabei waren auch vier Klassen der Pflugscheid-Grundschule Riegelsberg, die aus den Händen von Bildungsminister Ulrich Commerçon ihre Urkunden erhielten.


Die Klassen 2.1 von Peter Hoffmann, 2.2 von Christine Spaniol, 3.2 von Nathalie Wichert und 4.1 von Schulleiterin Melanie Weber dürfen damit ab sofort den Titel „Faire Schulklasse – Klasse des Fairen Handels des Schuljahres 2017/18“ tragen. „Die Probleme in der Welt können nur gemeinsam gelöst werden“, schrieb Bildungsminister Ulrich Commerçon den stolzen Mädchen und Jungen ins Stammbuch. „Umso wichtiger ist es, dass ihr als Botschafter des fairen Handels mit leuchtendem Beispiel vorangeht.“

Der Auszeichnung vorangegangen waren in der Pflugscheidschule Unterrichtseinheiten mit Vertretern der „Fairtrade Initiative Saarbrücken“. Hierbei wurden die Kinder zum einen mit Hilfe von Erklär-Videos über Lebensbedingungen in der Dritten Welt, über Handelsbeziehungen, Kinderarbeit sowie über den Einsatz von Pestiziden informiert. Darüber hinaus wurden die Kinder für eine gesunde Lebensweise und für menschenwürdige Arbeitsbedingungen für Beschäftigte auf Plantagen in Entwicklungs- und Schwellenländern sensibilisiert.



(mj)