| 20:52 Uhr

Gewerbeverein Riegelsberg
Broschüre für alle Riegelsberger

Vorstandsmitglieder des Gewerbevereins Riegelsberg stellten die neue Broschüre des Vereins im Riegelsberger Rathaus vor, von links: der Gewerbeverein-Vorsitzende Jürgen Ackermann, Bürgermeister Klaus Häusle, Rainer Huwig (der die Broschüre gestaltete) und Sascha Marx.
Vorstandsmitglieder des Gewerbevereins Riegelsberg stellten die neue Broschüre des Vereins im Riegelsberger Rathaus vor, von links: der Gewerbeverein-Vorsitzende Jürgen Ackermann, Bürgermeister Klaus Häusle, Rainer Huwig (der die Broschüre gestaltete) und Sascha Marx.
Riegelsberg. Etwas zum In-den-Händen-Halten und Blättern: Auf 60 Seiten stellen sich die Mitglieder des Gewerbevereins Riegelsberg vor und präsentieren ihre Arbeitsfelder. Von Monika Jungfleisch

Knapp 60 Seiten mächtig ist die neue Broschüre des Gewerbevereins Riegelsberg, die der Vorsitzende Jürgen Ackermann zusammen mit seinen Vorstands-Kollegen Rainer Huwig und Sascha Marx nun auch offiziell an Bürgermeister Klaus Häusle überreichte. Im handlichen DIN A 5-Format stellt sich pro Seite eines der 49 Mitglieder des Gewerbevereins vor: Sie geben Einblicke in ihre jeweilige Firmengeschichte, beschreiben ihre Produktschwerpunkte und teilen ihre Kontaktdaten mit.


Zur Übersicht trägt auch ein Stichwortregister bei, unter dem man gebündelt erfährt, welche Unternehmen zum Beispiel bei Fragen rund um Heizungs-, Versicherungs- oder Friseur-Leistungen in der Broschüre zu finden sind – wobei die Bandbreite der Branchen natürlich noch um einiges größer ist. „Man hat sozusagen auf einer Seite alles Wissenswerte über eine Riegelsberger Fachfirma im Blick“, freut sich Jürgen Ackermann über die neue Broschüre, die an alle etwa 7000 Haushalte in Riegelsberg verteilt wird.

Die Gestaltung der Broschüre lag in den Händen von Rainer Huwig, der auch gleich vom ersten Erfolg berichten konnte: „Nachdem die ersten Exemplare vergangenen Mittwochvormittag ausgeliefert worden waren, erhielt ich nachmittags bereits einen Anruf. Mein Gesprächspartner bezog sich explizit auf die Broschüre und bestellte einen Foliendruck für sein Firmenfahrzeug. Er hätte ohne die Broschüre gar nicht gewusst, dass wir so was machen.“



„Ein klares Argument dafür, dass es immer noch genügend Kunden gibt, die lieber etwas in den Händen halten, in dem sie blättern können, und ihre Informationen nicht ausschließlich online beziehen,“ meinte Bürgermeister Häusle und ergänzte: „Mit diesem Nachschlagewerk fördert der Gewerbeverein die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder und verleiht diesen mehr Stimmkraft. Ich verbinde mit dieser Publikation auch die Hoffnung, dass sie bei den Riegelsberger Bürgern ‚einschlägt‘ und zur Stärkung der örtlichen Kaufmannschaft beiträgt.“