| 16:09 Uhr

Neuer Verein in Walpershofen
Das jüngste Kind der Vereinsfamilie

Die bisher letzte Wrestlingshow in der Köllertalhalle in Walpershofen stand am 13. Oktober auf dem Programm.
Die bisher letzte Wrestlingshow in der Köllertalhalle in Walpershofen stand am 13. Oktober auf dem Programm. FOTO: BeckerBredel
Walpershofen. Unter dem Namen Forever Wrestling haben sich in Walpershofen Freunde des Ring-Spektakels zusammengeschlossen. Von Fredy Dittgen

Forever Wrestling heißt der jüngste Köllertaler Verein. Gegründet wurde er Ende Oktober in der Walpershofer Köllertalhalle. Vereinsziel ist es, professionelle Wrestlingshows mit Rahmenprogramm zu organisieren und dauerhaft in Walpershofen zu etablieren. Der neue Verein arbeitet eng mit der COW (Championship of Wrestling) Saarland/Rheinland-Pfalz und der Interessengemeinschaft Wrestling in Walpershofen zusammen.


Die Idee, einen solchen Verein zu gründen, hatten Alex Schröder, der Manager der COW, und Pascal Altmayer, Sprecher der IG. „Hintergrund war es, dass wir die Chance sehen, jedes Jahr in Walpershofen mindestens eine Show zu machen, eine zweitägige Show mit Festivalcharakter und Wrestlingstars aus der ganzen Welt“, sagte Schröder. Ein eingetragener Verein könne dabei große Hilfestellung leisten. So will man über den neuen Verein kleinen Wrestling-Unternehmen die Chance geben, sich bei einer großen Show zu zeigen, betont Schröder. Und ihnen die Chance geben, Erfahrungen mit der Gestaltung solcher großen Shows zu sammeln.

Als erstes Projekt arbeitet der neue Verein an einer zweitägigen Wrestling-Show mit, die am 18. und 19. Mai 2019 in und an der Köllertalhalle steigt (Bericht folgt). Schröder weist darauf hin, dass der Verein Forever Wrestling etwas ganz neues sei: „Solch ein Konzept gibt es meines Wissens in ganz Deutschland nicht“, sagt er.



Bei der Gründungsversammlung wählten die neun Gründungsmitglieder Alex Schröder (Schiffweiler) zum 1. Vorsitzenden. Sein Stellvertreter ist Torsten Bach (Walpershofen). Zur Schatzmeisterin wurde Dana Leick (Walpershofen) gewählt, Schriftführer ist Daniel Hundeshagen (Auersmacher). Den Vorstand komplettiert Pascal Altmayer (Walpershofen) als Beisitzer und Vertreter der IG. Vereinssitz ist Walpershofen, der Mitgliedsbeitrag beträgt 20 Euro im Jahr. Kontakt: Pascal Altmayer, Telefon (01 71) 7 45 41 89.