1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Förderverein schreibt schwarze Zahlen

Förderverein schreibt schwarze Zahlen

Eine positive Jahresbilanz zog Michael Sehn, der Vorsitzende des THW-Fördervereins Riegelsberg , bei der jüngsten Mitgliederversammlung. Sehn verwies darauf, dass der THW-Ortsverband dank der Unterstützung des 2008 gegründeten Fördervereins Dinge beschaffen konnte, die die tägliche Arbeit erleichtern.

Zum Beispiel ein modernes Schweißgerät. Außerdem wurde zum Jahresanfang der Betrieb der THW-Küche vom Förderverein übernommen.

Die Jahresfahrt, an der rund 50 Mitglieder teilgenommen hatten, führte nach Bad Kreuznach/Ahrweiler. Weitere Aktionen des Fördervereins im zu Ende gehenden Jahr waren der Tag der offenen Tür an Fronleichnam, ein Helferabend mit Drachenbootfahren auf der Saar, die finanzielle Unterstützung des THW-Jugendzeltlagers in Perl/Besch sowie des Schülerferienprogrammes. Die Kasse des Fördervereins ist in Ordnung, schreibt schwarze Zahlen, Kassenprüferin Martina Rau bescheinigte eine ordnungsgemäße Buch- und Kassenführung. Sehn blickte auch auf die restlichen Aktivitäten 2015 und die Planungen für 2016 voraus. So wird am 18. Dezember eine Jahresabschlussfeier mit Ehrungen stattfinden. Im nächsten Jahr sollen unter anderem Schwerlastregale und ein Staplerfahrzeug gekauft werden. Der Tag der offenen Tür ist am 16. Mai, über eine Mehrtagesfahrt wird nachgedacht. Das Jugendzeltlager und das Schülerferienprogramm werden wieder gefördert.

Wer sich für eine Mitarbeit im Förderverein interessiert oder das THW sonstwie unterstützen will, kann sich bei Michael Sehn, Telefon (0 68 06) 4 51 37 oder (01 57) 85 79 82 38 informieren.

www.thw-riegelsberg.de