Feuerwehr-Chronik kommt bestens an

Walpershofen. Anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens hatte die Freiwillige Feuerwehr Walpershofen eine interessante Chronik erstellt und an die Walpershofer Bevölkerung verteilt

Walpershofen. Anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens hatte die Freiwillige Feuerwehr Walpershofen eine interessante Chronik erstellt und an die Walpershofer Bevölkerung verteilt. Jetzt zieht Pascal Altmayer, der Löschbezirksführer der Walpershofer Wehr, eine erfreuliche Bilanz: "In der vergangenen Woche wurde die Festschrift von unserer Jugendfeuerwehr an alle Walpershofer Haushalte kostenlos verteilt. Sehr viele Bürger ließen es sich trotzdem nicht nehmen, den Jungs eine kleine Spende zu überreichen. Die Jugendfeuerwehr unter Leitung von Sascha Simon freut sich natürlich über die Spende und wird hiervon eine Fahrt zur Flughafenfeuerwehr Frankfurt und zum Frankfurter Zoo unternehmen." Auch hätten sich viele Bürger bei der Wehrführung gemeldet und die Chronik gelobt. "Einige haben sogar mit mir einen Termin für eine Führung vereinbart und werden demnächst davon Gebrauch machen, um sich die Feuerwehr mal näher anzuschauen", berichtet Altmayer. Für die Jubiläums-DVD "100 Jahre Feuerwehr Walpershofen", die beim Kommers am 3. September verkauft werden wird, liegen schon weit über 80 Bestellungen vor, freut sich der Löschbezirksführer. Und die Ausstellung zum Jubiläum sei sowohl beim Seniorennachmittag als auch beim Sektempfang der Feuerwehr am 7. April sehr gut besucht worden."Der Löschbezirk Walpershofen bedankt sich für die vielen Spenden und die vielen Worte des Lobes ausdrücklich bei der Bevölkerung von Walpershofen. Diese Aktion hat wieder einmal gezeigt, dass unser Dorf zusammenhält und sich nicht nur die Bürger auf die Feuerwehr verlassen können, sondern auch die Freiwillige Feuerwehr auf die Walpershofer Bürger", meint Pascal Altmayer. dg