| 16:56 Uhr

Erst der Ball des Sports, dann die Bayern

Riegelsberg. Der Einzug des FC Bayern München ins Finale der Champions League hat Auswirkungen auf den Riegelsberger Ball des Sports. Beide Ereignisse stehen am 19. Mai auf dem Programm. Und weil die Organisatoren des Balles in der Riegelsberghalle dem europäischen Fußball-Gipfel in der Münchner Allianz Arena aus dem Weg gehen möchten, haben sie den Beginn eine Stunde vorverlegt Von SZ-Redakteur Michael Emmerich

Riegelsberg. Der Einzug des FC Bayern München ins Finale der Champions League hat Auswirkungen auf den Riegelsberger Ball des Sports. Beide Ereignisse stehen am 19. Mai auf dem Programm. Und weil die Organisatoren des Balles in der Riegelsberghalle dem europäischen Fußball-Gipfel in der Münchner Allianz Arena aus dem Weg gehen möchten, haben sie den Beginn eine Stunde vorverlegt. In Riegelsberg geht's jetzt bereits um 18 Uhr los (Einlass ab 17 Uhr, der Eintritt ist frei), um 20.40 Uhr soll die Veranstaltung beendet sein.Fünf Minuten später ist Anstoß in München zwischen dem FC Bayern und dem FC Chelsea. "Das wird eine Punktlandung, das kriegen wir hin", sagte Ball-des-Sports-Moderator Thomas Braml gestern bei der Programmvorstellung. Der Mann vom Saarländischen Rundfunk kündigte eine "gute Mischung aus lokalen, regionalen und überregionalen Programmpunkten" an. Als einen der Höhepunkte bezeichnete Braml die Auftritte der Rhönradgruppe vom TSV Taunusstein Bleidenstadt: "Das ist wunderbar anzuschauen." Auf Fußball brauchen auch die Gäste in der Riegelsberghalle nicht zu verzichten, denn Fußballakrobatik-Weltmeister Alfred Reindl gibt sich die Ehre, er präsentiert eine interaktive Fußballshow mit Jugendspielern.


Im Rahmenprogramm auftreten werden auch die Flamencotänzerin Daniela Lodani, der TV Pflugscheid-Hixberg mit einer Choreografie zur Rocky-Horror-Picture-Show, Daniele Domizio mit einer Michael-Jackson-Show, die Zumba-Gruppe des Fitness-Studios "Fit und Gesund", die Akrobaten der Siegfried Kompanie Elm, die Garde der Riegelsberger Karnevalsgesellschaft "mir bleiwe so" und die Break-Dancer der King-Size Break Dance Crew. Dazu werden in drei Programmblöcken 140 verdiente Sportler aus der Gemeinde Riegelsberg ausgezeichnet, wie Rüdiger Beres vom Orga-Team zum Ball des Sports mitteilte. Diesem Team gehören ferner Dennis Detzler (CDU), Dominik Götzinger (Grüne), Gerhard Heckmann (Linke), Hartmut Huber (FDP) und Bernd Schampel (SPD) an.

Geehrt werden Aktive von den Radsportfreunden Phönix, vom Schachverein, vom Kneippverein, von der Jugend-Modellfluggemeinschaft Ikarus, vom 1. FC Riegelsberg (Damenmannschaft), vom TV Pflugscheid, vom TV Hilschbach, von der BSG Riegelsberg und vom KV 03 Riegelsberg. "Und das in würdigem Rahmen, denn wir sind stolz auf unsere guten Sportler", sagte Bürgermeister Klaus Häusle.



 Die King-Size-Crew zeigt Break-Dance beim Ball des Sports in Riegelsberg. Foto: Oliver Dietze
Die King-Size-Crew zeigt Break-Dance beim Ball des Sports in Riegelsberg. Foto: Oliver Dietze
 Daniele Domizio Foto: Jenal
Daniele Domizio Foto: Jenal
 Daniela Lodani (links)Foto: B & B
Daniela Lodani (links)Foto: B & B