Erst aufgefahren, dann abgehauen

Zu einem Unfall mit Fahrerflucht kam es am Montag, 18 Uhr, auf dem Kaufland-Parkplatz in Riegelsberg. Wie die Polizei berichtet, musste ein 30-Jähriger aus Quierschied, der über den Parkplatz fuhr, seinen Mercedes verkehrsbedingt anhalten.

Ein hinter ihm fahrender weißer Ford Escort Transporter konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf. "Zunächst stiegen der Fahrer des Fords und zwei Mitinsassen aus dem Fahrzeug. Als der Geschädigte daraufhin zwecks Unfallaufnahme die Polizei verständigen wollte, stiegen die Personen wieder in den Ford und entfernten sich unerlaubt in Richtung B 268", heißt es im Polizeibericht. Der Mercedes wurde im Heckbereich beschädigt, die Schadenssumme, so die vorläufige Schätzung, beträgt etwa 1000 Euro.

Hinweise an die Polizei im Köllertal, Tel. (0 68 06) 91 00.