| 00:00 Uhr

Einschränkung bei der Linie 141: Vom Stumpen nicht nach Heusweiler

Riegelsberg. Die Linie 141, die als Ersatz für die Ende 2014 entfallene Linie 9 eingesetzt worden war und auch Riegelsberg und Heusweiler verbunden hatte, verkehrt nur noch innerhalb Riegelsbergs (wir berichteten). Marco Reuther

Das kann offenbar insbesondere bei älteren Menschen für Probleme sorgen, die sich mit Arztbesuchen und Einkäufen nach Heusweiler orientieren. Jedenfalls schilderte gestern Gertrud Groß, 82, die in Riegelsberg am Stumpen wohnt und zwei künstliche Kniegelenke hat, dass sie nun nicht mehr zu ihrem Arzt komme und nicht zum Einkaufen etwa an den Heusweiler Markt.

Die Linie 141 war auf Riegelsberg begrenzt worden, nachdem Heusweiler die finanzielle Beteiligung aufgekündigt hatte. Auch der Rest der Linie 141 soll nur noch bis zum Beginn der Sommerferien verkehren, hieß es kürzlich in einer Mitteilung der Gemeinde Riegelsberg. Derzeit werde ein Nachfolgekonzept unter Nutzung der Linie 142 erarbeitet. Das solle dann die "Angebotslücke" rund um den Stumpen dauerhaft schließen.