1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Dienststellen der Verwaltung schließen zwischen den Jahren

Dienststellen der Verwaltung schließen zwischen den Jahren

In diesem Jahr schließt die Gemeindeverwaltung Riegelsberg zwischen Weihnachten und Neujahr – „auch, um Energie einzusparen“, wie Bürgermeister Klaus Häusle betont. Von Montag, 23.

Dezember, bis einschließlich Mittwoch, 1. Januar 2014, sind die kommunalen Dienststellen nicht besetzt. Von dieser Schließung betroffen sind auch: das Wertstoffzentrum Köllertal in Walpershofen, letzter Öffnungstag in diesem Jahr ist dort an diesem Samstag; die Kleinschwimmhalle Pflugscheid (letzter Öffnungstag: Sonntag, 22. Dezember) sowie die Kompostieranlage, die ihren Betrieb für dieses Jahr beendet hat. Zur Beurkundung von Sterbefällen ist das Standesamt am Freitag, 27. Dezember, von 9.30 bis 12 Uhr geöffnet, heißt es in der Mitteilung aus dem Riegelsberger Rathaus.

Bestattungstermine können zusätzlich zu den bekannten Zeiten an Feiertagen und Wochenenden telefonisch auch am 23, 27., 30. und 31. Dezember von 11 bis 16 Uhr vereinbart werden: unter der Rufnummer (0 68 06) 9 30-1 64. In dringenden Fällen, insbesondere bei Störungen der Wasserversorgung, ist unter Telefon (0 68 06) 9 30-1 66 ein Notdienst zu erreichen.

Auch die Dienststellen der Gemeinde Heusweiler sind nach Angaben von Bürgermeister Thomas Redelberger von Montag, 23. Dezember, bis einschließlich Mittwoch, 1. Januar 2014, geschlossen. Zur Beurkundung von Sterbefällen ist das Standesamt am 23., 27. und 30. Dezember, jeweils von 10 bis 12 Uhr, geöffnet.

Die Büros der Püttlinger Stadtverwaltung in den Rathäusern Püttlingen und Köllerbach sind von Heiligabend bis einschließlich Neujahr geschlossen, teilte die Stadtverwaltung mit. Um gegebenenfalls Sterbefälle mitteilen zu können, ist nur das Standesamt im Rathaus Püttlingen am 27. und am 30. Dezember von 10 bis 12 Uhr geöffnet.