1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Die Förderer des THW Riegelsberg haben nur Gutes zu berichten

Die Förderer des THW Riegelsberg haben nur Gutes zu berichten

Riegelsberg. Nur Positives gab es bei der Mitgliederversammlung des 2008 gegründeten Fördervereins des Technischen Hilfswerks (THW) Riegelsberg zu vermelden. Die Kasse ist in Ordnung, der Vorstand wurde entlastet, und der Vorsitzende Armin Bücher verwies in seinem Rechenschaftsbericht auf die vielen Leistungen im vergangen Jahr

Riegelsberg. Nur Positives gab es bei der Mitgliederversammlung des 2008 gegründeten Fördervereins des Technischen Hilfswerks (THW) Riegelsberg zu vermelden. Die Kasse ist in Ordnung, der Vorstand wurde entlastet, und der Vorsitzende Armin Bücher verwies in seinem Rechenschaftsbericht auf die vielen Leistungen im vergangen Jahr. So wurde nicht nur der THW-Ortsverband, sondern auch die THW-Jugend vom Förderverein finanziell unterstützt.Unter anderem wurden Verpflegungszuschüsse zum Schülerferienprogramm gewährt, es wurden zum Jahresabschluss Präsente für die Helfer beschafft, die Jahresfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Straßburg wurde mit finanziert und eine Motor-Kehrmaschine für das THW-Gelände wurde angeschafft. Die Mitgliederzahl wuchs an und soll durch Werbung weiter vergrößert werden. Gesucht werden auch noch Sponsoren. Wie Armin Bücher sagte, wird der Förderverein im neuen Geschäftsjahr weiterhin den THW-Neubau sowie die THW-Jugend unterstützen. Da Beate Paul als Kassenprüferin ausschied, wurde Anke Bauckhorn zur neuen Revisorin gewählt. Ihr zur Seite steht die wiedergewählte Marina Rau. dg

Weitere Informationen erhält man freitagsabends zwischen 18.30 Uhr und 21.30 Uhr in der THW-Unterkunft, Wolfskaulstraße 11, oder unter Tel. (0 68 06) 32 00 sowie bei Armin Bücher, Telefon (01 72) 6 87 10 17.

www.thw-riegelsberg.de