Darf ein Diabetiker ein Auto steuern?

Darf ein Diabetiker ein Auto steuern?

Nicht nur Alkohol oder Drogen, auch Krankheiten können die Fahrtüchtigkeit beeinflussen. Darf ein Diabetiker ein Auto führen? Und wenn ja, was muss er dabei beachten? Diese und viele andere Fragen beantwortet Ernesto Hoffmann von der Polizei-Inspektion Köllertal im Rahmen eines Vortrages „Fahrerlaubnis bei Diabetes“.



Gastgeber ist die Diabetiker- Selbsthilfegruppe Riegelsberg. Der Termin ist am Donnerstag, 29. August, 19.30 Uhr, in der Cafeteria des Alten- und Pflegeheims der Arbeiterwohlfahrt "Seniorenresidenz St. Josef" in Riegelsberg. Der Eintritt ist frei. Auch wer nicht zur Diabetiker-Selbsthilfegruppe gehört kann teilnehmen.

Nähere Auskünfte erteilen Gudrun Preßmann, Telefon (0 68 94) 44 49, oder Erna Meilchen, Telefon (0 68 06) 70 21.

Mehr von Saarbrücker Zeitung