Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:29 Uhr

Schüler schleppen Bücher
Bücherei in neuen Räumen

Auch die Erstklässler halfen beim Umzug der Bücherei, hier unterstützt von Susanne Neumann (links) und Birgit Greff.
Auch die Erstklässler halfen beim Umzug der Bücherei, hier unterstützt von Susanne Neumann (links) und Birgit Greff. FOTO: Monika Jungfleisch
Riegelsberg. Jungen und Mädchen der Riegelsberger Pflugscheidschule packen beim Umzug kräftig mit an.

800 Kinderbücher mussten dieser Tage umziehen. Die Bücherei der Grundschule Pflugscheid befindet sich nämlich ab sofort im ersten Stock der Grundschule in einem eigens hergerichteten gemütlichen Lesezimmer mit ausreichend Regalwänden, einer Kuschelecke samt Sofa und einem großen Tisch. Den Umzug der Bücher aus den Räumen der Freiwilligen Ganztagsschule auf dem Pausenhof quer über den Schulhof in den ersten Stock organisierten die rund 150 Schüler selbst. Klassenweise trugen sie je drei bis vier Bücher in die neue Bibliothek. Unterstützt wurden sie hierbei von den vier ehrenamtlichen Betreuerinnen der Bücherei: Anja Jörus, Andrea Sehn-Blass, Susanne Neumann und Birgit Greff. „In den neuen Räumen haben unsere Kinder mehr Ruhe zum Stöbern“, freut sich Schulleiterin Melanie Weber, die auch auf weitere Bücherspenden für die neue Bücherei hofft. Denn in den Regalen ist noch viel Platz.

(mj)