1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Birgit Huonker zur Vorsitzenden gewählt

Birgit Huonker zur Vorsitzenden gewählt

Riegelsberg. Die Riegelsberger Linke wird weiterhin von Birgit Huonker angeführt. In der Mitgliederversammlung wurde die 50-jährige Journalistin einstimmig als Vorsitzende des Ortsverbandes wiedergewählt. Ihr neuer Stellvertreter ist Andreas Altpeter, das Amt der Schatzmeisterin liegt weiter in den Händen von Patricia Dillinger

Riegelsberg. Die Riegelsberger Linke wird weiterhin von Birgit Huonker angeführt. In der Mitgliederversammlung wurde die 50-jährige Journalistin einstimmig als Vorsitzende des Ortsverbandes wiedergewählt. Ihr neuer Stellvertreter ist Andreas Altpeter, das Amt der Schatzmeisterin liegt weiter in den Händen von Patricia Dillinger. Geschäftsführer und Organisationsleiter ist künftig Rolf Reitenbach, Beisitzer sind Kai Münz, Joachim Schild-Schröder und Klaus Janke. Landtagsabgeordnete Dagmar Ensch-Engel würdigte das Engagement des Ortsverbandes während des Landtagswahlkampfes: "Im Gegensatz zu manch anderem Ortsverband haben die Riegelsberger Linken ein gutes Wahlergebnis erreicht, welches wohl auf einen hohen persönlichen Einsatz zurückzuführen ist."Der Ortsverband, so Birgit Huonker, sei gut aufgestellt und wachse stetig. Viele Anregungen aus der Partei seien auch in die Fraktionsarbeit eingeflossen, etwa bei den Themen Einführung einer Bürgerfragestunde, Stadionweg oder EVS-Gebührenerhöhung. Der Ortsverband sei auch durch Mitglieder im Kreis- oder Landesverband sehr gut verankert. Um die Arbeit vor Ort noch effektiver zu gestalten, habe man im Vorfeld der Wahlen beschlossen, den Vorstand zu verkleinern und ihn nicht unnötig aufzublähen, die Vorstandssitzungen seien auch weiterhin für alle Mitglieder offen. dg