Bieterwettstreit beim THW-Fest

Anlässlich des THW-Festes in Riegelsberg bewies die Jugend ihr Können mit dem Bau einer Sitzbank. Die anschließende Versteigerung der Bank durch "Auktionator" Markus Sehn mündete geradezu in einen Bieterwettstreit.

Am Ende erhielt Reinhold Roos den Zuschlag mit 220 Euro. Mit dem Erlös hat die Jugend ihr Taschengeld zum Bundesjugendlager in Neumünster selbst verdient, an dem die Jugendlichen dank einer 2000-Euro-Spende der Sparda-Bank teilnehmen können.