Behinderungen auf der A 1 erwartet

Riegelsberg. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) saniert vom kommenden Montag, 17. Oktober, bis 18. November die Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Riegelsberg und Quierschied, Fahrtrichtung Trier. Wegen der Arbeiten wird der Streckenabschnitt voll gesperrt, der Verkehr wird über eine Spur der Richtungsfahrbahn Saarbrücken geleitet

Riegelsberg. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) saniert vom kommenden Montag, 17. Oktober, bis 18. November die Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Riegelsberg und Quierschied, Fahrtrichtung Trier. Wegen der Arbeiten wird der Streckenabschnitt voll gesperrt, der Verkehr wird über eine Spur der Richtungsfahrbahn Saarbrücken geleitet. Daher steht dann in beide Richtungen jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung.Zur Vorbereitung der Arbeiten werden bereits jetzt auf der Fahrspur Richtung Saarbrücken Fräs- und Flickarbeiten ausgeführt.

Wegen der Bauarbeiten kann es, insbesondere während des Berufsverkehrs, "zu erheblichen Verkehrsstörungen kommen", heißt es in einer Mitteilung des LfS. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, die absehbaren Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und mehr Fahrzeit einzuplanen. red