Basar mit 105 Verkaufstischen

Riegelsberg. Zum großen Kinder-Secondhand-Basar lädt die Elterninitiative für ein kinderfreundliches Riegelsberg e (E.I.) am kommenden Sonntag, 11. September, von 14 bis 17 Uhr in die Riegelsberghalle ein. Seit 1992 veranstaltet die E.I. nicht nur einen der ältesten, sondern mit 105 Tischen auch größten Basar für Kindersachen im Köllertal

Riegelsberg. Zum großen Kinder-Secondhand-Basar lädt die Elterninitiative für ein kinderfreundliches Riegelsberg e (E.I.) am kommenden Sonntag, 11. September, von 14 bis 17 Uhr in die Riegelsberghalle ein. Seit 1992 veranstaltet die E.I. nicht nur einen der ältesten, sondern mit 105 Tischen auch größten Basar für Kindersachen im Köllertal.Jeweils im Frühjahr und Herbst haben ausschließlich Privatpersonen die Möglichkeit, bei freiem Eintritt die benötigte Kleidung, Spielzeug, Kinderbücher, Fahrräder und noch einiges mehr für den Nachwuchs als Schnäppchen zu ergattern. Auch Markenprodukte gibt es in großer Auswahl.

Während des Basars biete das ehrenamtliche Team der E.I. Kaffee und Kuchen zu familienfreundlichen Preisen an. Zudem engagiert sich die E.I. auch für den guten Zweck: "An jedem Basar richten wir eine Sammelstelle für Menschen in Not ein", erklärt Alice Eiden. Die gesammelten Kleider werden an Bedürftige im Land oder in Krisengebieten weitergeleitet."

Der Erlös der Basare wird für Projekte der Jugendarbeit im Verein, den Kindergärten und Schulen oder der Gemeinde verwandt. "So haben wir uns erst kürzlich am Ferienkalender der Gemeinde Riegelsberg und Heusweiler beteiligt, Spielgeräten angeschafft und Ferienfreizeiten organisiert", schildert Alice Eiden. Für den Herbstbasar sind bereits alle Verkaufstische vergeben. Der nächste Frühjahrsbasar der E.I. ist dann am Sonntag, 11. März 2012. mj

Infos zur Elterninitiative für ein kinderfreundliches Riegelsberg bei Alice Eiden, Tel. (0 68 06) 4 57 00, oder per E-Mail: alice-eiden@eltern-rgb.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung