1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Auf sicherem Weg über den Mäusbach

Auf sicherem Weg über den Mäusbach

„Bauhofbrücke“ heißt sie, die neue Fußgängerbrücke über den Mäusbach im Wald östlich des Lampennestes. Die alte Brücke musste abgerissen werden. Nun können Spaziergänger und Wanderer den Waldweg wieder gefahrlos nutzen.

Nach 40 Jahren hatte die alte Brücke ausgedient: Männer des THW hatten 1976 im Waldgebiet in der Verlängerung der Lampennester Straße eine hölzerne Brücke über den Mäusbach gebaut. Doch dieser alte Bau sei nun nicht mehr standfest gewesen, erklärte Bürgermeister Klaus Häusle vor Ort, warum die alte Brücke abgerissen und ersetzt werden musste. Jetzt wurde die neue Brücke, an einem beliebten Spazierweg gelegen, offiziell freigegeben - und wegen ihrer Erbauer spontan "Bauhofbrücke" genannt.

Die Bauhofmitarbeiter Bernhard Schad und Markus Geraldy hatten die Brücke mit Hilfe einiger Kollegen gebaut. Bürgermeister Häusle freute sich über die "dank handwerklichem Geschick gute Arbeit". Und er ergänzte: "Nach 200 Stunden Arbeitszeit dürfen wir uns heute ein Gläschen genehmigen." Dem "Prost" auf die neue Brücke schlossen sich auch Forstrevierleiter Christoph Dincher und Ortsvorsteher Heiko Walter an, ebenso die Verwaltungsmitarbeiter Jürgen Knipper, Joachim Maurer und Eligius Karrenbauer.