Auf den Spuren von Jimi Hendrix

Riegelsberg. Am Rosenmontag, verwandelt sich die Gaststätte Elch in Riegelsberg ab 20 Uhr in einen Bluesrockschuppen. Die drei Musiker von Amazin' Haze spielen an diesem Abend Jimi Hendrix. Was mit gelegentlichen Sessions vor zwei Jahren anfing, entwickelte sich schnell zum ambitionierten Hendrix-Cover-Programm

Riegelsberg. Am Rosenmontag, verwandelt sich die Gaststätte Elch in Riegelsberg ab 20 Uhr in einen Bluesrockschuppen. Die drei Musiker von Amazin' Haze spielen an diesem Abend Jimi Hendrix. Was mit gelegentlichen Sessions vor zwei Jahren anfing, entwickelte sich schnell zum ambitionierten Hendrix-Cover-Programm. Dem Gitarristen Martin Schmitz, Drummer Thomas Hahnaus Köllerbach und dem Bassisten und Sänger Holger Weikopf gelingt es, die Hendrix-typische Atmosphäre der späten 60er zu verbreiten - nicht zuletzt wegen der hohen Authentizität der gespielten Stücke. Locker und konzentriert zugleich ergründen Amazin' Haze die Seele der Stücke und bringen Hendrix sozusagen auf den Punkt und verwandeln den Elch zu einer Flower-Power-Blues-Party. red Weitere Informatonen zur Flower-Power-Blues-Party gibt es bei Patrick Gabriel unter der Telefonnummer (0 68 06) 48 01 60 (ab 16 Uhr).