Anne Bonny und ihre Abenteuer

Riegelsberg. "Alles sehen - nichts verstehen". Diesen Folgen, die dem übermäßigen und unreflektiertem Konsum elektronischer Schnellmedien nachgesagt werden, zu begegnen, ist der Friedrich-Bödecker-Kreis angetreten. Wie macht man das am besten? Mit Lesen und mit Leseförderung

Riegelsberg. "Alles sehen - nichts verstehen". Diesen Folgen, die dem übermäßigen und unreflektiertem Konsum elektronischer Schnellmedien nachgesagt werden, zu begegnen, ist der Friedrich-Bödecker-Kreis angetreten. Wie macht man das am besten? Mit Lesen und mit Leseförderung.

Vorbild Daniel Defoe

Der Kölner Kinderbuchautor Manfred Theisen las jetzt in der Lindenschule in Riegelsberg vor zwei vierten Klassen aus seinem Buch "Gesucht: Anne Bonny, Piratin". Das Thema geht zurück auf die "Geschichte der allgemeinen Piraterie" von Daniel Defoe (der auch Robinson Cruso schrieb).

Theisen erzählt in seinem Buch das Leben der aus wohlhabendem Hause stammenden Anne Bonny, die um 1700 gelebt hatte. Sie flieht aus Neuengland (USA) auf ein Piratenschiff, erlebt natürlich einige Abenteuer und lernt dabei ihre männlichen Piraten-Kollegen als "verwilderte Kinder" kennen. Auch eine heftige Romanze erlebt die junge Piratin Anne Bonny. Der Autor Manfred Theisen wurde 1962 in Köln geboren. Er stamme aus einem Stadtteil, so Theisen, in dem Bücher normalerweise nur gebraucht wurden, um sie unter wackelnde Tische zu legen.

Blick auf moderne Piraten

Für ihn waren Bücher allerdings mehr. Er studierte nämlich Germanistik, Anglistik und Politik und arbeitete mehrere Jahre als Redakteur.

Es gelang ihm, bevor er aus seinem Buch las, mit den Kindern das Thema "Piraten" zu aktualisieren. Viel wussten die Viertklässler zu erzählen über die moderne Piraterie im Golf von Aden, am Horn von Afrika, wo beinahe täglich Schiffe aufgebracht werden.

Hintergrund

Der Friedrich-Bödecker-Kreis geht zurück auf den den Pädagogen Friedrich Bödecker (1896 - 1954), der in den 1920er Jahren Autoren in Schulen eingeladen hatte, damit sie dort den Kindern aus ihren Werken vorlasen. Der erste Bödecker-Kreis wurde im Todesjahr des Namensgebers gegründet. Der FBK im Saarland besteht seit 1987. eng