A1 ist zwischen Riegelsberg und Saarbrücken dicht

Verkehr : A1 ist zwischen Riegelsberg und Saarbrücken dicht

(red) Die Autobahn 1 zwischen Riegelsberg und Saarbrücken wird, wie berichtet, erneuert. Seit Freitag, 14 Uhr, wird der zweite Bauabschnitt in Angriff genommen. Die Arbeiten wurden durch den Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) extra auf mehrere Wochenenden verteilt, um den Berufsverkehr nicht zu störten, denn die Autobahn muss dann jeweils in bestimmten Abschnitten gesperrt werden. Diesmal wird auf dem Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Riegelsberg und Saarbrücken/Burbach in Fahrtrichtung Saarbrücken gearbeitet, der voraussichtlich (vorbehaltlich des Wetters) bis zum frühen Montagmorgen, 12. Juni, 5 Uhr, gesperrt bleibt.

Der genannte Abschnitt, so der LfS, müsse voll gesperrt sein, weil zeitgleich zu den angekündigten Arbeiten zwischen Neuhaus und Von der Heydt auch akute Fahrbahnschäden auf der Ausfahrt Burbach beseitigt werden. Der Verkehr wird - entsprechend ausgeschildert - ab der Anschlussstelle Riegelsberg über Landstraßen nach Saarbrücken umgeleitet, die Zufahrt zum Riegelsberger Friedhof bleibt jedoch bestehen. Trotz des Wochenendes rechnet der LfS mit Verkehrsstörungen. Der dritte Bauabschnitt wird voraussichtlich zwischen 7. und 10. Juli in Angriff genommen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung