88-Jähriger fährt mit Pkw in drei Autos: zwei Verletzte in Riegelsberg

Verdacht auf Alkohol am Steuer : 88-Jähriger fährt mit Pkw in drei Autos: zwei Verletzte

Zu einem folgenschweren Unfall durch einen 88-jährigen Autofahrer ist es bereits am Donnerstagabend in Riegelsberg gekommen. Wie jetzt durch einen Leser-Hinweis und von der  Polizei bestätigt bekannt wurde, hatte der Fahrer kurz nach 22.30 Uhr in der Saarbrücker Straße – vor einem Imbiss nahe Einmündung Bergstraße – in einer Linkskurve die Kontrolle verloren.

Er kam nach rechts von der Straße ab, stieß gegen zwei parkende Autos, schleuderte über die Straße und traf ein drittes parkendes Auto. In dem saß noch eine Frau, die bei dem Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Der Unfallfahrer, der  auch unter dem Verdacht der „alkoholischen Beeinflussung“ steht, wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden, so die vorläufige Schätzung der Polizei, beläuft sich auf etwa 23 000 Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung