1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

57-Jähriger muss von Feuerwehr auf der A1 aus seinem Wagen gerettet werden

57-Jähriger kommt mit Wagen von Fahrbahn ab : Mann erleidet während Fahrt auf der Autobahn einen Herzinfakt

Erst am nächsten Tag wurde der Unglücksfahrer von einem anderen Verkehrsteilnehmer entdeckt.

Ein 57-jähriger Mann ist bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend auf der A1 zwischen Riegelsberg und Holz in Höhe der Abfahrt Göttelborn verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 22 Uhr mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und anschließend auf einer Böschung zum stehen gekommen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand habe der Fahrzeugführer einen leichten Herzinfarkt sowie einen Diabetes-Schock erlitten. Aufgrund der Hilflosigkeit des Mannes und der schlecht einsehbaren Lage, wurde der Unfall jedoch erst am Sonntagmorgen gegen 05.50 Uhr von einem anderen Verkehrsteilnehmer bemerkt, welcher schließlich die Polizei informierte.

Der 75-jährige Unglücksfahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden und wurde anschließend mit mehreren Prellungen und einer Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht. Auch ein Kran war nach Polizeiangaben im Einsatz, um das Autowrack zu bergen.

Während der Bergungsarbeiten musste die Autobahn in Richtung Saarbrücken für knapp drei Stunden voll gesperrt werden.