Rheinische Fastnacht in Riegelsberg - mitten im Sommer 2000 Gäste – Konsorten lassen’s krachen

Riegelsberg · Riesen-Fete mit Karneval-Kult-Band im Stadion – da wird Riegelsberg mal eben ins Rheinland verlegt.

 Ein buntes, geflügeltes Riesen-Aufblas-Einhorn. Was gibt’s Schöneres, um, auf deren Händen getragen, übers Publikum zu „reiten“. 

Ein buntes, geflügeltes Riesen-Aufblas-Einhorn. Was gibt’s Schöneres, um, auf deren Händen getragen, übers Publikum zu „reiten“. 

Foto: BeckerBredel

Mitreißende Musik, Kaiserwetter und rund 2000 Besucher: Das Open-Air zum 15-jährigen Bestehen der saarländischen Fastnachts-Kultband „Die Konsorten“ im Riegelsberger Stadion war für alle ein Riesenerfolg. Das Publikum klatschte, tanzte und sang begeistert mit, der 1. FC Riegelsberg verdiente gut am Getränkeverkauf und die Bandmitglieder strahlten vor Glück: „Oh Gott, es ist so schön, wieder vor euch zu stehen und euch zu sehen“, sagte Frontmann Patrick Schmelzer. Zwei Sessionen lang hatte Corona die Konsorten ausgebremst. „Das hat richtig weh getan, wenn man jedes Jahr über vier Wochen jeweils 80 Konzerte gibt und dann plötzlich nichts mehr da ist“, so Pressesprecher Robin Schmelzer gegenüber der Saarbrücker Zeitung.

“Die Konsorten“ - Konzert am 16. Juli in Riegelsberg
Link zur Paywall

“Die Konsorten“ - Konzert am 16. Juli in Riegelsberg

31 Bilder
Foto: BeckerBredel