1. Saarland
  2. Saarbrücken

Regionalverband belohnt grenzüberschreitende Angebote mit je 500 Euro

Regionalverband : Gute Ideen für die Grenzregion sind bares Geld wert

Der Regionalverband (RV) hat zum Europatag grenzüberschreitendes Engagement gewürdigt. Unter dem Titel „Ihr Beitrag für Europa“ unterstützte der RV zum zweiten Mal lokale grenzüberschreitende Aktivitäten mit einem einmaligen Zuschuss von bis zu 500 Euro.

Die sieben Preisträger erhielten zudem als Druck das Gewinnerbild des Malwettbewerbs „Europa und wir“. Das Siegerwerk wurde beim Festakt ebenfalls ausgezeichnet. Die Gesellschaft zur Förderung des HerzZentrums Saar erhielt einen Zuschuss zum Projekt „Grenzüberschreitende Anerkennungspartnerschaft für Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflege aus Frankreich“. Grenzüberschreitende Begegnungen im Sport pflegen die Schwimm- und Sportfreunde Obere Saar, „Badminton sans frontières“ ist das ausgezeichnete Projekt. Der TTC Altenwald 1959 überzeugte mit seinem Angebot „Grenzüberschreitendem Austausch im Tischtennissport“. Ebenfalls gefördert wurden die Saarbrücker Festivals „Musik.Video.Kunst 2019“ und „GrAFiTi – Studentisches Theater in der Großregion“. Die Öffentliche Bücherei Kleinblittersdorf fördert die Sprachkomepezenz durch Veranstaltungen und Medien, das Mehrgenerationenhaus Püttlingen macht mit der Reihe „Grenzerfahrungen“ die Grenzregion erlebbar.