1. Saarland
  2. Saarbrücken

Die Grünen laden ins Bürgerhaus Dudweiler ein: Referat und Diskussion zum Abholzen im Wald

Die Grünen laden ins Bürgerhaus Dudweiler ein : Referat und Diskussion zum Abholzen im Wald

„Saarforst fällt weiter – Nistende Vögel werden bedroht“. Mit diesen Worten ist eine Presseerklärung des Ortsverbandes der Grünen Dudweiler/Scheidt sowie der Landesarbeitsgemeinschaft Tierschutz der Grünen überschrieben. ,,Trotz der heftigen Diskussion über die Abholzungsmaßnahmen im Dudweiler Wald“, so heißt es in dem Schreiben, habe der Saarforst Landesbetrieb seine Maßnahmen unvermindert fortgesetzt, wie verärgerte Bürgerinnen und Bürger den Grünen migeteilt hätten. Besondere Empörung löse neben dem Verlust der Erholungsfunktion „die offensichtliche Gleichgültigkeit gegenüber der Brut- und Setzzeit der Vögel im Wald aus“. Momentan nistende Vögel würden „massiv beeinträchtigt“.

„Saarforst fällt weiter – Nistende Vögel werden bedroht“. Mit diesen Worten ist eine Presseerklärung des Ortsverbandes der Grünen Dudweiler/Scheidt sowie der Landesarbeitsgemeinschaft Tierschutz der Grünen überschrieben. ,,Trotz der heftigen Diskussion über die Abholzungsmaßnahmen im Dudweiler Wald“, so heißt es in dem Schreiben, habe der Saarforst Landesbetrieb seine Maßnahmen unvermindert fortgesetzt, wie verärgerte Bürgerinnen und Bürger den Grünen migeteilt hätten. Besondere Empörung löse neben dem Verlust der Erholungsfunktion „die offensichtliche Gleichgültigkeit gegenüber der Brut- und Setzzeit der Vögel im Wald aus“. Momentan nistende Vögel würden  „massiv beeinträchtigt“.

Um die Diskussion öffentlich weiterzuführen, laden die Dudweiler Grünen am heutigen Donnerstag, 3. Mai, um 18.30 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Naturnahe Waldwirtschaft im Saarland. Anspruch und Wirklichkeit“ ins Bürgerhaus Dudweiler ein. Staatssekretär a.D. und Diplom-Forstwirt Klaus Borger will einen sogenannten Impulsvortrag halten und sich anschließend einem regen Austausch stellen.