Rafik Schami liest aus neuem Roman im Saarbrücker Schloss

Syrisch-deutscher Erfolgsautor : Rafik Schami liest im Saarbrücker Schloss

Der syrisch-deutsche Bestsellerautor Rafik Schami kommt nach Saarbrücken. Am Montag, 16. September, liest  Schami um 19 Uhr im Festsaal des  Schlosses aus seinem neuen Roman „Die geheime Mission des Kardinals“.

Die Lesung ist Teil der Literaturreihe „Zu Gast im Schloss“ der Buchhandlung Raueiser und des Regionalverbandes Saarbrücken. Auf der Bühne verbindet Schami die mündliche Erzähltradition des arabischen Raumes mit der deutschen, was jeder Lesung einen eigenen Charakter verleiht.

Schami wurde 1946 in Damaskus geboren. Er begann früh mit dem Schreiben, doch politische Gründe zwangen ihn, seine Heimat zu verlassen. 1971 kam er nach Deutschland. Heute lebt der promovierte Chemiker in Mannheim und arbeitet seit 1982 als freier Schriftsteller. Schami gilt als einer der bedeutendsten Autoren in deutscher Sprache. In seinem Roman „Die geheime Mission des Kardinals“ steht der Mord an einem italienischen Kardinal im Zentrum. In einem Ölfass erhält die italienische Botschaft in Damaskus dessen Leiche im Jahr vor dem Ausbruch des syrischen Bürgerkrieges. Kommissar Barudi will den Fall noch aufklären, bevor er in den Ruhestand geht. Dabei erhält er Unterstützung von seinem italienischen Kollegen Mancini. Bei ihren Untersuchungen geraten die beiden auch in die Hände bewaffneter Islamisten.

Karten für zwölf Euro gibt es bei der Buchhandlung Raueiser in Saarbrücken oder bei der Tourist-Info im Schloss, Tel. (0681)  506-6006.

Mehr von Saarbrücker Zeitung