1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Quierschied

Zwei Kinder fallen bei Einbruch in Quierschied auf

Fahndungserfolg : Zwei Kinder fallen bei Einbruch in Quierschied auf

Zwei Kinder sind in Quierschied am Mittwoch gegen 12 Uhr bei einem Einbruch aufgefallen und kommen für weitere ähnliche Taten in Frage. Das meldet die Polizeiinspektion Sulzbach und fasst den Ermittlungserfolg zusammen.

Demnach sahen Zeugen, dass ein Mädchen und sein Komplize durch ein aufgebrochenes Fenster in ein Haus an der Pestalozzistraße eindrangen. Die Zeugen informierten die Polizei. Als die beiden Einbrecher flüchteten, verfolgte ein Anwohner die Kinder im Auto. Dem Zeugen gelang es, den Jungen zu stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Weitere Beamte griffen das Mädchen auf. In der Inspektion Sulzbach fanden die Ermittler bei den beiden gestohlene Zigaretten und Schmuck. Einen Teil der gestohlenen Waren hatte der 13 Jahre alte Junge bereits auf der kurzen Flucht verloren. Nun prüfen Fach-Ermittler, ob er und die erst zwölf Jahre alte Begleiterin für weitere Einbrüche in Frage kommen. Denn es gab in Quierschied seit dem 26. Februar drei ähnliche Delikte mit einem Gesamtschaden von rund 1000 Euro. Bei den Taten am 26. Februar gegen 10.45 Uhr in der Sulzbacher Straße und am 28. Februar kurz nach 19 Uhr im Steigerweg handelt es sich um Einbruchsversuche. Bei der erstgenannten Tat gibt es Hinweise auf eine jüngere Täterin, die womöglich in Begleitung eines jungen Mannes war. Bei einem weiteren Einbruch in der Straße „Nistelfeld“, verübt zwischen dem 26. Februar, 10.45 Uhr und dem 27. Februar, 11.20 Uhr, gelang es den Tätern, sich Zutritt zum Haus zu verschaffen. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Die Auswertung des Spuren läuft derzeit.

Hinweise an die Polizei unter Tel. (0 68 97) 93 30.