1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Quierschied

Wie man sich vor Wohnungseinbrüchen schützen kann

Wie man sich vor Wohnungseinbrüchen schützen kann

"Bundesweit hat sich die Zahl der Wohnungseinbrüche in letzter Zeit um über 20 Prozent erhöht", sagt Manfred Maurer, Vorsitzender der Senioren Union im Kreis Saarbrücken Land, "leider liegt hier auch das Saarland im Trend." Weil gerade die jetzt beginnende "dunkle Jahreszeit" die Problematik noch verschärft und weil oft ältere Manschen von Einbrüchen betroffen sind, bietet die CDU-Seniorenvereinigung einen Informations- und Diskussionsabend zum Thema "Sicher leben in der Region - Vorsorge gegen Wohnungseinbrüche " an.

Am 18. November ab 18 Uhr in der Alten Näherei (Holzerstraße) werden Innenministerin Monika Bachmann und Landespolizeipräsident Norbert Rupp auch über mögliche Präventionsmaßnahmen informieren. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.