Wandern und schlemmen

Fischbach. Der Quierschieder Ortsteil Fischbach-Camphausen liegt idyllisch eingebettet mitten im Saarkohlewald. Hier findet der Wanderer interessante und abwechslungsreiche Wege. Wildreiche Wälder mit gut ausgebauten Wanderwegen wechseln ab mit ursprünglichem Urwald. Es gibt hier viel zu entdecken - ehemalige Meilerplätze ebenso wie alte, verschüttete Erzstollen

Fischbach. Der Quierschieder Ortsteil Fischbach-Camphausen liegt idyllisch eingebettet mitten im Saarkohlewald. Hier findet der Wanderer interessante und abwechslungsreiche Wege. Wildreiche Wälder mit gut ausgebauten Wanderwegen wechseln ab mit ursprünglichem Urwald. Es gibt hier viel zu entdecken - ehemalige Meilerplätze ebenso wie alte, verschüttete Erzstollen. 2003 feierte Fischbach seinen 275. Geburtstag. Damals wurde an einem historischen Meilerplatz wieder ein Holzkoloss aufgesetzt und abgebrannt. An diesem Platz ist am Samstag, 6. September, Start und Ziel der ersten Fischbacher Gourmet-Wanderung. Veranstalter ist die Arbeitsgemeinschaft (Arge) Ortsrat und Vereine Fischbach-Camphausen. Die Route ist etwa 6,5 Kilometer lang. Auf der Strecke warten fünf Stationen auf die Wanderer. An jeder halten die Veranstalter Gaumenfreuden und Getränke bereit. Die erste Station wird von der Quierschieder Firma Käse-Kopp betreut. An den weiteren Ständen kümmern sich die saarländischen Jäger und Imker sowie die Veranstalter selbst um die Wanderer. Bei Käse-Kopp gibt es Antipasti. Die Jäger bieten Edles aus dem Wildtopf. Die Imker servieren kleine Vorspeisen. Die Mitglieder der Arge verwöhnen die Wanderer mit Kleinigkeiten vom Grill. Am Ziel der Wanderung, dem Meiler-Platz, dürfen sich die hungrigen Wanderer auf ein Gourmetessen des Restaurants "La Touraine" freuen. Schirmherren der ersten Gourmet-Wanderung sind Innenminister Klaus Meiser und den 3-Sterne-Koch Christian Bau. Die Idee zu der Tour hatten Klaus Meiser und Arge-Mitglied Werner Jung. "Es war im vergangenen Jahr beim Fischbacher Dorffest bei einem Glas Bier", erzählt Jung. Alle Mitglieder der Arge seien sofort begeistert gewesen. Start zur Gourmet-Wanderung ist um 10 Uhr. Wanderführer des Saarwaldvereins Fischbach-Camphausen begleiten die Gruppen, die aus 30 Personen bestehen. Startzeiten sind alle 15 Minuten. Die Höchstteilnehmerzahl sind 300 Wanderer. Erwachsene zahlen für die Tour 15 Euro, Kinder von acht bis 14 Jahren acht Euro. Kinder unter acht Jahren sind frei.Weitere Informationen erteilt Werner Jung unter Telefon (06897) 66161 oder Telefon (0171) 8329496.

Mehr von Saarbrücker Zeitung