Turnverein sprintet weiter durchs Jubiläumsjahr

Turnverein sprintet weiter durchs Jubiläumsjahr

Mit einem ausgelassenen Festakt beging der Turnverein (TV) Quierschied sein 125-jähriges Vereinsjubilum in der Jahnturnhalle (die Saarbrücker Zeitung berichtete). "Die Veranstaltung wurde von vielen geladenen Gästen und Vereinsmitgliedern besucht", teilt der Verein mit: "Viele Beiträge von rund 20 Vereinen und die Festreden machten den Festakt zu einer lebendigen Veranstaltung. Wir danken an dieser Stelle allen, die gekommen waren, um uns zu gratulieren und natürlich unseren Sponsoren, ohne die es so nicht möglich gewesen wäre."

Das dickste Geschenk, rund 10 000 Euro für Renovierungsmaßnahmen der Jahnturnhalle, brachte Vereinsmitglied und Landtagspräsident Klaus Meiser im Auftrag des Innenministeriums und der Gemeinde Quierschied mit. Die eigens für die Veranstaltung entworfene Festschrift kann nun ab sofort in der Jahnturnhalle mitgenommen werden. Eine Fotoschau beleuchtet zudem die wechselvolle Geschichte des Quierschieder Traditionsvereins. Zu sehen sein sollen die Bilder in den Filialen der Quierschieder Banken, wie der Verein mitteilt. Und der TV sprintet weiter durchs Jubiläumsjahr.

Am Donnerstag und Freitag, 7. und 8. Juli, sind alle Kindergartenkinder zu den großen Spiel- und Bewegungstagen in die Jahnturnhalle eingeladen. Als besonderer Gast hat sich bereits Märchendrache Tabaluga angekündigt. In den Sommerferien heißt es dann von Freitag bis Sonntag, 12. bis 14. August, wieder "Ein Dorf spielt Volleyball".