Tiernahrung : Am Samstag geht es um Nahrung für Hunde und Katzen

() Eine Einführung in die Tier-Ernährungsmethode „Barf“ gibt es am kommenden Samstag, 24. Juni, im Alten Sängerheim, Grubenweg 4, in Quierschied.

Ab 17 Uhr lädt Hundepflegerin Ursula Weis zu einem Seminar für Einsteiger ein. Es referiert Tierheilpraktikerin Christine Bruch. Themen sind unter anderem Vorurteile, Kostenfaktor, Futterliste, Zusatzstoffe, Umstellung auf Barf und ein Vergleich mit Fertigfutter.

Barf wird unter anderem mit „Biologisches artgerechtes rohes Futter“ übersetzt und ist eine Methode, bei der Tiere mit rohem oder tiefgekühltem Fleisch gefüttert werden. Die Teilnahme an dem etwa dreistündigen Seminar am kommenden Samstag ist kostenlos und richtet sich vornehmlich an Hundehalter, jedoch können auch Katzenhalter teilnehmen. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer eine Infomappe zum Barfing.

Anmeldung und weitere Infos bei Ursula Weis, Telefon (0 68 97) 6 01 06 00.