Sterbekasse: Beiträge unbedingt im Voraus entrichten

Sterbekasse: Beiträge unbedingt im Voraus entrichten

Zur Mitgliederversammlung der Sterbekasse Quierschied begrüßte der Vorsitzende, Hugo Persch, die Anwesenden und stellte die ordnungsgemäße Einberufung und die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. Die Mitglieder wurden über die Vermögenslage des Vereins informiert. Der Geschäftsführer erklärte im Namen des Vorstandes, dass dieser mit der finanziellen Entwicklung zufrieden sei. Trotz rückläufiger Zinseinnahmen habe die Sterbekasse im normalen Geschäftsbetrieb einen Überschuss erzielt. Auch die Eckdaten fürs laufende Jahr 2016 wurden den Mitgliedern anschaulich vermittelt. Danach erfolgte die Entlastung des Vorstandes. Die satzungsgemäße Wahl eines Kassenprüfers ergab die Wiederwahl von Peter Faul. Neu in den Vorstand wurde Norbert Schäfer als Beisitzer gewählt.

Noch einmal weist die Sterbekasse darauf hin, dass die Beiträge gemäß Satzung im Voraus, ohne Aufforderung des Vereins, zu zahlen sind. Ausdrücklich wird auch erklärt, dass Mitglieder, die sich nicht am Einzugsverfahren beteiligen, selbst die Verantwortung für eine satzungs- und termingerechte Beitragszahlung tragen. Nachteile daraus gehen zu Lasten der Mitglieder. Fragen hierzu beantwortet Werner Sommer, Tel. (0 68 97) 6 42 51.

Mehr von Saarbrücker Zeitung