| 21:10 Uhr

Fischbacher Genossen feiern
In schwieriger Zeit vergessen die Genossen das Feiern nicht

Fischbach. Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands - kurz SPD - hat schon bessere Tage gesehen. Sie hat allerdings schon schlimmere Tage überstanden als die heutigen. Das gilt für die Partei als Ganzes, aber natürlich im Besonderen für ihre Ortsvereine.

Der in Fischbach-Camphausen feierte jetzt sein 100-jähriges Bestehen.


Dabei erklärte die aktuelle Vorsitzende Sabine Kügler, dass in der Chronik der Fischbacher Sozialdemokraten bis zum Jahr 2011 überhaupt keine Frau auftaucht. „Das ist bemerkenswert, weil gerade in Fischbach-Camphausen seit Jahrzehnten immer wieder engagierte, motivierte und vor allem kompetente Frauen auch im Vorstand der Partei mitarbeiten“, so Kügler, die später einige davon für langjährige Mitgliedschaft ehren durfte.

Aber die Vorsitzende berichtete auch von einem Kernproblem vieler politischer Parteien: „Es wird immer schwerer, junge Menschen im Ort zur Mitarbeit zu begeistern. Dabei hat man gerade in den Ortsvereinen viele Möglichkeiten, Politik und damit das Leben vor Ort zu gestalten.“



Für die Landespartei überbrachte die stellvertretende Vorsitzende Petra Berg die Glückwünsche. Sie sprach über die notwendige Erneuerung der Partei gerade vor dem Hintergrund der Digitalisierung der Gesellschaft. Berg rief die Genossinnen und Genossen zu „Zusammenhalt und Stärke“ auf.

Ortsvorsteher Norbert Schmidt überbrachte auch die Grüße des CDU-Ortsvereins Fischbach-Camphausen. Er wünschte der SPD eine „Rückkehr zu alter Stärke. Denn nur eine starke SPD sorgt auch für eine starke CDU. Beide Parteien brauchen sich gegenseitig auch als Gegenspieler, um Deutschland nach vornezubringen“.

Seit 60 Jahren in der Partei und noch immer als Kassenprüfer im Vorstand tätig ist Erwin Weisgerber. Er erhielt für seine Verdienste um die sozialdemokratische Idee dann auch die Willy-Brandt-Gedenkmedaille. Die Auszeichnung rührte den 88-jährigen fast zu Tränen und machte ihn sprachlos.

Gut bei Stimme waren dagegen bei der Geburtstagsfeier mit Ehrungen die musikalischen Höhepunkte der Feier. Die Chorgemeinschaft Fischbach-Herrensohr und Liedermacher Rainer Rodin sorgten mit ihren Liedern für den stimmungsvollen Rahmen. 

Die Geehrten der SPD Fischbach-Camphausen: Erwin Weisgerber (60 Jahre Mitgliedschaft), Stefanie Abt und Manfred Arend (50 Jahre), Emil Naumann (40 Jahre), Beate Lander, Gregor Lehnert, Christel Neurohr (30 Jahre), Fawzi Abu Dagga, Gerlinde Diedrich (25 Jahre), Simone Guenter, Margret Leister, Kai Schneider, Udo Schneider (20 Jahre).

(cor)