1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Quierschied

Sicherheitsberater warnen vor Gaunern an der Haustür

Sicherheitsberater warnen vor Gaunern an der Haustür

In den vergangenen Wochen häuften sich bei der Polizei Mitteilungen besorgter Bürger, dass offensichtlich Betrüger von Haus zu Haus gehen und versuchen, die Hilfsbereitschaft insbesondere älterer Menschen auszunutzen.

Das melden die Seniorensicherheitsberater der Gemeinde.

Polizei und die Seniorensicherheitsberater geben dazu folgende Ratschläge: Niemals Unbekannte ins Haus oder in die Wohnung lassen; Kontrollieren mittels Türspion, Fenster oder Gegensprechanlage vor dem Öffnen der Haustür; falls möglich Sperrriegel der Haustür vorlegen; aufdringliche Besucher "energisch" abwehren; laut sprechen, um Aufmerksamkeit in der Nachbarschaft und bei Passanten zu wecken; notfalls um Hilfe rufen und die Polizei (Notruf 110) verständigen.

Weitere Infos zur Kriminalitätsvorbeugung und zur Sicherheit im Straßenverkehr geben Rosemarie Klein, Telefon (0 68 97) 6 01 01 24, oder Hans-Peter Dörr, Telefon (0 68 97) 6 11 65.