1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Quierschied

Quierschied: starke Gemeinde mit pulsierendem Handel

Quierschied: starke Gemeinde mit pulsierendem Handel

Insbesondere die Ortsmitte Quierschieds, aber auch Göttelborn und Fischbach-Camp-hausen bieten eine Vielzahl an fachlich versierten Einzelhändlern und traditionsreichen Handwerksbetrieben. Mit ihren Produkten und Dienstleistungen stellen sie sicher, dass den Bürgern ein Angebot zur Verfügung steht, dass weit über die Deckung des täglichen Lebensbedarfs hinausreicht. Das Gemeindeleben bereichern zusätzlich die vielen Vereine, die mit gelungener Jugendarbeit dem demografischen Wandel trotzen und Gemeindefeste und eigene Feierlichkeiten gekonnt unterstützen oder selbst veranstalten. Zu florierendem Handel gehören auch ein gepflegtes Erscheinungsbild und städtebauliche Attraktivität. Nach ihrer Renovierung verleihen die Marienstraße, die Spielmannsgasse, der Vorplatz der Kirche Maria Himmelfahrt und das grüne Refugium "Im Eisengraben" dem Ortskern in Quierschied neuen Glanz. Die Vorbereitungen für einen neuen Veranstaltungssaal in der Ortsmitte, ein neues Wohngebiet in der Brückenwies und eine neue Ortsmitte in Göttelborn laufen auf Hochtouren. Ein aktives Leerstandsmanagement kümmert sich um Vermarktung von gewerblichen Räumlichkeiten. Neben vielen Kultur-Veranstaltungen lockt Quierschied mit herrlichen Wander- und Fahrradwegen und weiteren touristischen Attraktionen. So stehen der Hammerkopfturm und die Halde Lydia in Fischbach-Camphausen sowie der Förderturm von Schacht IV in Göttelborn, dem weltweit höchsten seiner Art, für beeindruckende Leistungen während der Zeit des Bergbaus. All diese Faktoren sorgen dafür, dass die Gemeinde sich selbstbewusst präsentieren kann. Nicht umsonst heißt der Slogan: "Quierschied - mit Energie in die Zukunft". Infos im Internet: www.quierschied.de

Insbesondere die Ortsmitte Quierschieds, aber auch Göttelborn und Fischbach-Camp-hausen bieten eine Vielzahl an fachlich versierten Einzelhändlern und traditionsreichen Handwerksbetrieben. Mit ihren Produkten und Dienstleistungen stellen sie sicher, dass den Bürgern ein Angebot zur Verfügung steht, dass weit über die Deckung des täglichen Lebensbedarfs hinausreicht. Das Gemeindeleben bereichern zusätzlich die vielen Vereine, die mit gelungener Jugendarbeit dem demografischen Wandel trotzen und Gemeindefeste und eigene Feierlichkeiten gekonnt unterstützen oder selbst veranstalten. Zu florierendem Handel gehören auch ein gepflegtes Erscheinungsbild und städtebauliche Attraktivität. Nach ihrer Renovierung verleihen die Marienstraße, die Spielmannsgasse, der Vorplatz der Kirche Maria Himmelfahrt und das grüne Refugium "Im Eisengraben" dem Ortskern in Quierschied neuen Glanz.

Die Vorbereitungen für einen neuen Veranstaltungssaal in der Ortsmitte, ein neues Wohngebiet in der Brückenwies und eine neue Ortsmitte in Göttelborn laufen auf Hochtouren. Ein aktives Leerstandsmanagement kümmert sich um Vermarktung von gewerblichen Räumlichkeiten.

Neben vielen Kultur-Veranstaltungen lockt Quierschied mit herrlichen Wander- und Fahrradwegen und weiteren touristischen Attraktionen. So stehen der Hammerkopfturm und die Halde Lydia in Fischbach-Camphausen sowie der Förderturm von Schacht IV in Göttelborn, dem weltweit höchsten seiner Art, für beeindruckende Leistungen während der Zeit des Bergbaus.

All diese Faktoren sorgen dafür, dass die Gemeinde sich selbstbewusst präsentieren kann. Nicht umsonst heißt der Slogan: "Quierschied - mit Energie in die Zukunft".

Infos im Internet:

www.quierschied.de

 Die Marienstraße wurde vor wenigen Jahren erst renoviert und bietet sehr gute Einkaufsmöglichkeiten. Foto: Gemeinde Quierschied
Die Marienstraße wurde vor wenigen Jahren erst renoviert und bietet sehr gute Einkaufsmöglichkeiten. Foto: Gemeinde Quierschied Foto: Gemeinde Quierschied

Zum Thema:

Adresse:Gemeinde Quierschied Rathausplatz 1/ Postfach 255 66287 Quierschied Telefon: (0 68 97) 961-0 Telefax: (0 68 97) 961 - 110 E-E-Mail: mail@quierschied.de