1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Quierschied

Quierschied: Nussbaum erinnert an früheren Schulleiter Klaus Rehse

Quierschied: Nussbaum erinnert an früheren Schulleiter Klaus Rehse

Quierschied. Auf dem Schulhof der Quierschieder Lasbachschule ist zum Andenken an den früheren Rektor Klaus Rehse ein Nussbaum gepflanzt worden. Die Idee dazu hatte Petra Walter, die seit 1972 Lehrerin an der Lasbachschule ist. Klaus Rehse starb vor einem Jahr. Er wünschte sich, an Stelle von Blumen und Kränzen zu seiner Beerdigung, Spenden zu Gunsten des Fördervereins der Lasbachschule

Quierschied. Auf dem Schulhof der Quierschieder Lasbachschule ist zum Andenken an den früheren Rektor Klaus Rehse ein Nussbaum gepflanzt worden. Die Idee dazu hatte Petra Walter, die seit 1972 Lehrerin an der Lasbachschule ist. Klaus Rehse starb vor einem Jahr. Er wünschte sich, an Stelle von Blumen und Kränzen zu seiner Beerdigung, Spenden zu Gunsten des Fördervereins der Lasbachschule. Mit diesem Geld konnte nun die Idee in die Tat umgesetzt werden. Nach Angaben von Petra Walter wurde deshalb ein Nussbaum ausgesucht, da er nicht nur recht bald Schatten spenden kann, sondern vor allem, weil er - ganz in Anlehnung an das Gedicht des "Herrn von Ribbeck auf Ribbeck" - den Lasbachschülern in einigen Jahren Früchte spenden wird. Im Frühjahr soll noch eine Gedenktafel angebracht werden. Petra Walter: "Sicherlich würde Klaus Rehse sich freuen, wenn er auf diese Weise für viele weitere Generationen in Erinnerung bleiben wird." red