1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Quierschied

Polizei Sulzbach ermittelt zu Unfallflucht in Quierschied-Göttelborn

Unfall in Göttelborn : Unbekannter fährt 90-Jährigen auf Zebrastreifen an und flüchtet

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in Göttelborn. Ein weißes Fahrzeug mit NK-Kennzeichen schleuderte einen 90-Jährigen zu Boden. Der Fahrer machte sich aus dem Staub.

Die Polizei bittet insbesondere Personen, die am Unfallort an einer Bushaltestelle standen, um Mithilfe: Am Freitag, 4. Dezember, ereignete sich zwischen 10.45 Uhr und 11 Uhr in Götelborn in der Hauptstraße ein Unfall. Laut Polizei wurde 90-Jähriger von einem Auto erfasst, als er einen Zebrastreifen in Höhe des Anwesens Nummer 152 überqueren wollte. Der 90-Jährige wurde erst auf die Motorhaube geschleudert, anschließend auf die Straße. Er hatte offenbar Glück im Unglück und erlitt nach Polizei-Angaben lediglich diverse Prellungen.

Der Fahrer des Autos flüchtete, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Das Unfallopfer gab an, dass es sich um einen weißen, kleineren Pkw mit NK-Kennzeichen und vermutlich teilweise dunkel getönten Scheiben gehandelt habe. Zudem hätten mehrere Personen an der Bushaltestelle am Unfallort gestanden, die den Unfallhergang gesehen haben müssten. Die Ermittler bitten insbesondere diese Personen, sich bei der Polizei-Inspektion in Sulzbach zu melden: Telefon (0 68 97) 93 30.