| 20:32 Uhr

Harald Klein liest in Quierschied
Orientalische Geschichten mit Ari Tur

(red) Der alte Orient hält am morgigen Freitag, 18 Uhr, Einzug in den Kulturraum Q.lisse in Quierschied. Harald Klein präsentiert mit dem syrischen Schauspieler und Theater-Regisseur Mwoloud Daoud in einer szenischen Lesung Auszüge der neuen Bände seines Roman-Zyklus’ „König der vier Weltgegenden“, die er unter dem Pseudonym Ari Tur veröffentlicht. Der aus Quierschied stammende Autor lebte als Archäologe in der syrischen Wüste. Im Eintritt von fünf Euro ist ein orientalisches Snack-Büffet enthalten.

Karten: (06897) 961194.