| 21:14 Uhr

Sport und Spaß
Nachwuchshelfer aus dem ganzen Land messen sich

Quierschied. An diesem Sonntag,10. Juni, findet der JRK-Landeswettbewerb in Quierschied unter dem Motto „wasgehtmithelfen“ statt. 100 Jugendrotkreuzler zwischen 13 und 27 Jahren messen sich in verschiedenen Disziplinen wie „Erste Hilfe“, „Sport & Spiel“ oder „Soziales“ an insgesamt zehn Stationen und werden so unter sich den JRK-Landessieger 2018 ausmachen, wie die Organisatoren melden.

 Neben den Rotkreuz-Stationen wie Erste-Hilfe und Rotkreuz-Wissen, stehen die anderen Stationen dieses Jahr unter dem thematischen Schwerpunkt der neuen JRK-Kampagne #wasgehtmitMenschlichkeit*. Die JRK’ler werden sich zum Beispiel damit auseinandersetzen welche „Helden der Menschlichkeit“ es in ihrem Alltag gibt, wie man selbst zum „Helden der Menschlichkeit“ wird, und welche Regeln es in Alltagssituation, wie zum Beispiel Kommunikation, miteinander, braucht, um auch hier menschlich zu handeln.