| 20:14 Uhr

Noch bis 1. Advent
Gemeinde sammelt für Rumänien

Fischbach. Seit 1990 sammelt der Deutsch-Rumänische Freundschaftskreis Saarland vor Weihnachten Geschenke für Kinder in rumänischen Heimen, Kindergärten und Schulen. Die Gaben werden mit Hilfe der Landeshelfervereinigung des Technischen Hilfswerks Saarland von ehrenamtlichen Helfern selbst nach Rumänien gebracht und den Kindern im Rahmen von Weihnachtsfeiern persönlich überreicht.

Die evangelische Kirchengemeinde Fischbach-Quierschied unterstützt die Aktion, indem sie auch eine Sammelstelle für die Sachspenden eingerichtet hat.


Folgende Dinge werden dort noch bis zum 2. Dezember gesammelt: Gebäck und Süßigkeiten, Kugelschreiber, Malstifte, Malblocks, Bleistifte und Schulhefte. Aus zollrechtlichen Gründen können keine Textilien oder Schuhe transportiert werden. Wer etwas beitragen möchte, kann dies am 1. Advent (2. Dezember) von 10 Uhr bis 17 Uhr beim Tag der offenen Tür im Gemeindesaal in Fischbach abgeben.