1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Quierschied

Sportliche Kinder: Kinder freuen sich übers Sportabzeichen

Sportliche Kinder : Kinder freuen sich übers Sportabzeichen

56 Kinder nehmen stolz ihre Urkunden und Medaillen in Empfang. Für 29 von ihnen war es die erste Teilnahme am Minisportabzeichen.

Eine internationale Begrüßung schallte den Erwachsenen in der Kindertagesstätte St. Paul in Quierschied. Mit „Hello, bonjour, welcome, buenos dias“ empfingen knapp 60 Kinder singend die Mitglieder des Teams Minisportabzeichen des TV Quierschied. Die „Großen“ hatten funkelnde Medaillen und Urkunden im Gepäck und waren gekommen, um den „Kleinen“ zum Bestehen des Minisportabzeichens zu gratulieren.

Feierlich zelebrierten Meta Fey und Ursel Burgardt vom TV Quierschied zusammen mit Erzieherin Barbara Leermann die Überreichung der Medaillen und Urkunden an die sportlichen Kids. Am 14. März hatten 56 Kita-Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren in der Lasbachturnhalle die Prüfungen für das Minisportabzeichen abgelegt.

Im Vorfeld hatte Barbara Leermann mit ihnen eifrig geübt, sodass bei der Prüfung in der Turnhalle alles reibungslos vonstatten ging, wie die Gemeindepressestelle meldet.

Das Minisportabzeichen Saar wurde im Jahr 2003 entwickelt, um auch Kindergartenkindern die Möglichkeit zu geben, auf spielerische Weise ihre Fitness unter Beweis zu stellen. Um das Abzeichen zu bekommen, mussten die Kinder sieben Stationen meistern, die zuvor von den ehrenamtlichen Helfern des Turnvereins aufgebaut worden waren. Der Parcours startete mit der Übung „Stab auffangen“, die die Reaktionsfähigkeit auf die Probe stellen sollte.

Danach ging es zum Balancieren auf eine umgedrehte Langbank, um den Gelichgewichtssinn zu testen. Auch die Kraft kam nicht zu kurz – an Station drei mussten sich die Kinder selbst an einer schrägen Langbank hochziehen.

Es folgten eine Geschicklichkeitsübung, bei der ein Ball auf eine Zielscheibe geworfen wurde, ein Ausdauer-Test mittels Hindernisparcours sowie eine Herausforderung für die räumliche Wahrnehmung in der aus Holzreifen konstruierten sogenannten Mausefalle. Den Abschluss bildete ein Spaßsprint über die Strecke von 30 Metern.

Kein Wunder, dass die 56 Kinder stolz ihre Urkunden und Medaillen in Empfang nahmen. Für 29 von ihnen war es die erste Teilnahme am Minisportabzeichen, für 17 Kinder das zweite Mal und für zehn Kinder sogar schon das dritte Mal, dass sie diese Auszeichnung entgegennehmen durften.

Einen besonderen Dank richtete Kita-Leiterin Sylvia Lehnert an das Minisportabzeichen-Team des Turnvereins Quierschied um Meta Fey und Wolfgang Vollberg (Landessportverband für das Saarland) mit ihren Helferinnen Ursel Burgardt, Christa Fries, Rita Dietrich, Waltraud Lieser und Patricia Simmet. Für ihren Einsatz zum Wohle der Kinder überreichte Lehnert allen Ehrenamtlichen aus diesem Anlass bei der Veranstaltung ein kleines Geschenk.