| 20:50 Uhr

Kampf gegen Verkehrssünder
Gemeinde will hart durchgreifen

In jüngster Zeit häufen sich Meldungen aus der Bevölkerung über Raserei und wildes Parken in der Gemeinde Quierschied. Das teilt die Pressestelle im Rathaus mit. Die Verwaltung gehe Hinweisen konsequent nach und verschärfe die Kontrollen.

„Der Umstand, dass mancherorts nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen, ist bekannt. Dies rechtfertigt jedoch nicht wildes Parken oder verkehrswidriges Verhalten“, sagt Bürgermeister Lutz Maurer. Die Verwaltung habe die Stadt Sulzbach außerdem gebeten, im Rahmen der Interkommunalen Zusammenarbeit im Bereich Verkehrsüberwachung im fließenden Verkehr verstärkt die Geschwindigkeit innerhalb der Gemeinde zu kontrollieren.