1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Quierschied

Gegen das Vergessen: Studienfahrt führt nach Verdun

Gegen das Vergessen: Studienfahrt führt nach Verdun

Zur Studienfahrt ,,Gegen das Vergessen - 100 Jahre Schlacht von Verdun" am Sonntag, 29. Mai, lädt die Gemeinde Quierschied ein. Das Erbe des Ersten Weltkriegs ist in Verdun noch heute spürbar. Überall in der Landschaft begegnet man den Zerstörungen durch die Materialschlachten.

Gedenkstätten , Museen, alte Gefechtsstellungen und Bunker halten die Erinnerung an das Trauma des ,,Grande Guerre" wach.

Die Reisegruppe startet um 8.45 Uhr am Rewe-Markt in Quierschied , um 9 Uhr am Busdepot von Huwig-Reisen. Nach zweistündiger Anfahrt steht der Besuch des neu eröffneten Museums ,,Mémorial de Verdun" auf dem Programm. Im Herzen des Schlachtfeldes gelegen, zählt es zu den wichtigsten europäischen Museen des Krieges. Es bezeugt das Engagement und die Leiden der Soldaten, die von 1914 bis 1918 in diesem Schlüsselbereich der westlichen Front gekämpft haben. Am Nachmittag steht dann das wohl bekannteste Denkmal von Verdun zur Besichtigung an: das Beinhaus von Douaumont. Es steht als Symbol für die Schlacht von Verdun. In dem Bauwerk fanden die Leichen von 130 000 französischen und deutschen Kämpfern ihre letzte Ruhestätte. Eine Stadtrundfahrt durch Verdun beschließt die Studienfahrt. Die Rückankunft erfolgt gegen 19 Uhr. Kosten: 40/42,50 Euro.

Mehr Infos und Anmeldung bei Annette Bost, Tel. (0 68 97) 961-195 oder per Mail: a.bost@quierschied.de